B113 – Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt?

DBV Teamliga auf BBO am 24. Mai. Bei dem folgenden Board stellte sich die Frage: Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt?

Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt? Die gegnerische Reizung

West, Nord und Ost passen. Süd eröffnet mit diesem Blatt

Verteilung Süd

1♣: 3-er , ab 13FL

3SA: mit 19F genügend Punkte zum Vollspiel

Verteilung Nord

1SA: 8-10FL, keine 4-er OF

Von unseren Gegnern wurde nicht lange gefackelt. Wenn die Punkte stimmen, muss das Vollspiel gehen.

Es gibt aber auch Alternativen zu dieser Reizung.

Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt? Unsere Reizung

Verteilung Süd

1♣: 3-er , ab 13FL

2♥: 5-er + 4-er , ab 17FL

4♦: zeigt -Anschluss

Verteilung Nord

1♦: verneint 4-er OF mit gepasster Hand

3♦: forcierend, verneint -Stopper

4♥: Vollspiel im 7 Kartenfit

Nord 1♦: Ohne Stopper in den Oberfarben habe ich zuerst mein 5-er Karo genannt. Da ich gepasste Hand bin weiß mein Partner, dass ich keine 4-er Oberfarbe haben kann. Diese hätte Vorrang gegenüber einem 5-er Karo.

Süd 2♥: Mein Partner möchte herausfinden, ob ich einen Stopper in Pik habe. Deshalb die Reizung 2 Coeur, um die Stärke durchzugeben. Süd hat zwar nur ein 4-er Treff, aber diese kleine Lüge wird durch die Stärke kompensiert.

Nord 3♦: Mit 9FL zeige ich genügend Punkte für das Vollspiel (2SA würde 6-7FL bedeuten), aber leider keinen Stopper in Pik.

Süd 4♦: Da Nord einen vollen Stopper in Pik bereits verneint hat, ist es sinnlos ohne eigenen Halbstopper mit 3♠ nach einem Halbstopper zu fragen. Partner zeigt den Anschluss in Karo.

Nord: Ich habe jetzt die Wahl zwischen

  • 5♦ im sicheren Fit
  • 4♥ im 7 Kartenfit

Da für das Vollspiel in Coeur 1 Stich weniger erforderlich ist, entscheide ich mich für 4♥.

Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt? – Alternative Reizung

Verteilung Süd

1♣: 3-er , ab 13FL

1♥: 4-er Coeur

2♠: Zusatzstärke, Frage nach -Stopper

4♦: zeigt -Anschluss

Verteilung Nord

1♦: verneint 4-er OF mit gepasster Hand

1SA: 6-10FL, verspricht keinen Stopper in

3: kein -Stopper, 3-er

5♦: Vollspiel im 8-Karten Fit

Möglicherweise ist diese Reizung noch mehr in Übereinstimmung mit Forum D als die Vorhergehende. Hier wird bereits auf der 1-er Stufe forcierend gereizt. Da das 1SA-Gebot von Nord nicht unbedingt einen Stopper verspricht, fragt Süd danach. Ohne Stopper zeigt Nord den 3-er Anschluss in Coeur. Süd zeigt den Anschluss in Karo und Nord muss jetzt wie vorher eine Entscheidung zwischen dem Vollspiel in Karo oder Coeur treffen.

Der Spielplan

Wird die Entscheidung für das Vollspiel in Coeur getroffen, müssen die Trümpfe beim Gegner einigermaßen friedlich verteilt sein.

  • 1.-3. Runde: Gegen uns kam 2 als Ausspiel, was die Sache vereinfachte. Am schwierigsten wird es, wenn 3 Runden Pik gespielt werden und man die dritte Runde auf der längeren Trumpfseite verschnappen muss. Jetzt müssen die Trümpfe günstig stehen, um noch erfüllen zu können.
  • 4. Runde: geht man mit A an den Tisch.
  • 5. Runde: klein Coeur zur D, die hält.
  • 6. Runde: A, es fällt der K auf Ost. Das bedeutet jedoch auch, dass West noch den B und die 8 hält. Weiter Trumpf spielen scheidet jetzt aus.
  • 7.-9. Runde: A, K, D: beide Gegner bedienen.
  • 10. Runde: D von Süd. beide Gegner bedienen
Situation nach Stich 10 - Welcher Weg führt zum sicheren Kontrakt?

Die Verteilung auf Nord/Süd nach Stich 10.

Was würden Sie als nächste Karte spielen?

  • B
  • B
  • 9