B65 – Vollspiel erreichen durch Brechen des Oberfarbtransfers

Vollspiel erreichen durch Brechen des Oberfarbtransfers. Das war die Devise bei Board 2 in der DBV Teamliga am 23. Juli. Beim Teamkampf sollte man ja auch knappe Vollspiele versuchen, wenn die Blätter der Partner gut zusammen passen.

Die Reizung

Nach dem Pass von Ost, Süd und West eröffnet Nord mit 1 SA (15-17 FL). Ost passt wieder und jetzt kommt Süd mit diesem Blatt

Verteilung Süd - schwacher Partner

Mit 5-4 in Oberfarben aber nur 6 Punkten kann Süd keinen Stayman bieten, sondern macht mit 2 Coeur den Transfer auf Pik. West passt und jetzt kommt Nord mit einem 4-er Pik und einer Maximum Hand: 17 F und ein 9-ter Trumpf in Pik.

Verteilung Nord - 1SA-Eröffner

Wenn Nord den Transfer einfach ausführt, wird Süd mit weniger als 8 Punkten passen. Mit dem guten Fit und der Maximum-Hand ist jedoch das Vollspiel möglich, wenn Süd zumindest 6-7 Punkte hat. Deshalb sollte Nord diese Konstellation mit dem Gebot 2SA zeigen. Das verspricht einen 4-er Anschluss in der Oberfarbe des Antwortenden und eine Maximum-Hand (19-20 FV). Jetzt kann Süd den Transfer nochmals initiieren und anschließend entweder passen oder mit 6-7 Punkten das Vollspiel ansagen. Man hat hier auf Nord/Süd zwar nur 23 gemeinsame Punkte, trotzdem sollte der Kontrakt gute Chancen haben.

Reizung - Mit Oberfarbtransfer brechen ins Vollspiel

Vollspiel erreichen durch Brechen des Oberfarbtransfers

Mit 2-3 Karten in der Partnerfarbe sollte der Oberfarbtransfer immer ausgeführt werden. Die Folgereizung wird ausführlich im Lehrbuch für die ungestörte Reizung beschrieben (Seite 267f).

Mit 4-er Anschluss und Minimum führt man den Transfer im Sprung auf der 3-er Stufe als Sperre aus. Bei einem 4-er Anschluss in der Partnerfarbe und Maximum bricht man den Oberfarbtransfer.

Eröffner

Minimum 1SA-Eröffnung: Transfer im Sprung ausführen

1 SA: 15 FL

3 Coeur/Pik: 4-er Anschluss, Minimum (15 F)

Maximum 1SA-Eröffnung: Transfer brechen

1 SA: 17 FL

2 SA: 4-er Anschluss, Maximum (17 F, 19-20 FV)

3 Coeur/Pik: Transfer wird jetzt ausgeführt

Antwortender

2 Karo/Coeur: Transfer auf Coeur/Pik

bis 9-10 FV passen, ab 11 FV Vollspiel

2 Karo/Coeur: Transfer auf Coeur/Pik

3 Karo/Coeur: Transfer wiederholen

  • bis 5 FV: Pass
  • ab 6-12 FV: 4 Coeur/Pik
  • ab 13FV: Kontrolle oder Ass-Frage

Das Ergebnis

Beim vorliegenden Board kann man 11 Stiche machen, da sowohl der Pik-Schnitt sitzt als auch der Karo-König günstig platziert ist. Wenn man den Oberfarbtransfer ausführt, bleibt man im Teilspiel hängen.

Kommentare zu diesem Beitrag bitte mit dem Kontakt-Formular.

Schreibe einen Kommentar