B114 – Der Spielplan für das Vollspiel im Teamkampf

Teamturnier beim BC München I auf Realbridge am 27. Januar, Board 21. Der Spielplan für das Vollspiel im Teamkampf ist alles andere als offensichtlich. Nord-Süd sind in Gefahr.

Die Reizung

die Reizung

Die Reizung verläuft unspektakulär. West eröffnet mit 1 Coeur, Ost bestätigt den Fit auf der 2-er Stufe und nach einer allgemeinen Einladung landet man im Vollspiel.

Die Verliererzählung

Das Ausspiel von Nord ist Pik 6.

Verteilung West
Verteilung Ost

Nach Ansicht des Dummies auf Ost zählt man folgende Verlierer auf West:

  • Pik: 1 Verlierer, wenn die Piks nicht 3-3 beim Gegner verteilt sind
  • Coeur: 1 Verlierer, wenn die Trümpfe 3-2 beim Gegner verteilt sind
  • Karo: 0 Verlierer
  • Treff: 2 Verlierer, wenn der Treff König nicht im Schnitt sitzt

Weiterlesen

B46 – Vorstechen – und wenn ja wie hoch ?

Vorstechen – und wenn ja wie hoch ? Diese Frage stellte sich beim DBV Nachteulen-Turnier am 21. Mai in Board 13.

Die Reizung

Mit den folgenden Nord-Süd Händen lande ich, wie der Großteil des Saals, nach einer Standardreizung in 4 Pik.

Der Spielbeginn

Angriff ist Coeur 5 von Ost.

Ich bleibe am Tisch klein und auf das Ass von West gebe ich den Buben. Coeur 2 kommt zurück und auf meine Dame legt Ost die 4. Das sieht verdächtig nach einem Double aus. West hatte vor seinem Passe auf das 2 Treff Stayman-Gebot länger gegrübelt und wahrscheinlich mit einer 2 Coeur-Intervention geliebäugelt. Wenn West also 6-er Coeur hat, ist mir die Wahrscheinlichkeit auf den blanken Pik-König bei Ost zu gering. Deshalb beschließe ich nicht das Pik Ass zu schlagen und übernehme die Coeur-Dame am Tisch mit dem König um in Trumpf zu schneiden. Von West kommt Pik 2 und mein Bube wird vom König gedeckt. Leider findet Ost jetzt das beste Rückspiel mit Karo-Ass, gefolgt von Karo 5 und West schnappt mit der Pik 8. Damit bin ich bereits einmal gefallen und wie zu erwarten kommt jetzt Coeur 3 zurück.

Weiterlesen