B193 – Die Herausforderung einer extremen Verteilung

Board 15 beim Paarturnier des BC München-Lehel am 27.11.23. Gespielt wurde an 8 Tischen. Nord/Süd sind in Gefahr. Hier stellt sich die Herausforderung einer extremen Verteilung.

Die erste Bietrunde

Die erste Bietrunde

Süd eröffnet mit 1, Ihr Partner bietet 1♠ und der Partner des Eröffners sperrt mit 3. Jetzt sind Sie mit folgender Hand an der Reihe:

Verteilung Ost - Die Herausforderung einer extremen Verteilung

Sie haben zwar nur 13 Punkte, aber Chicane in zwei Farben (leider in einer vom Partner genannten) und nur 2,5 bis 3 Verlierer

Was wäre Ihr Gebot mit dieser Verteilung?

  • 4
  • 4
  • 4SA
  • 5
  • 6

Weiterlesen

B52 – Hohes Sperren verhindert den Schlemm

Hohes Sperren verhindert den Schlemm bei Board 12 am 4. Juni, nachmittags, beim DBV-Turnier mit IMP-Wertung (siehe auch Wissen, Abrechnung beim Bridgeturnier) an 136 Tischen. Das Board hat mir Alexander von Dercks zur Besprechung vorgeschlagen.

Die erste Runde in der Reizung

West eröffnet in Nichtgefahr einen Weak two in Coeur, Nord bietet 2♠ und Ost sperrt mit 4. So wurde häufig, aber nicht immer, gereizt.

Hohes Sperren verhindert den Schlemm

Das nächste Gebot

Bevor Süd zum ersten Mal an der Reizung ist, haben die Gegner schon auf der 4-er Stufe gesperrt. Was macht Süd jetzt am besten mit diesem Blatt. Bitte Gebote abgeben und dann weiterlesen.

Verteilung Süd
8
B52 - das nächste Gebot von Süd

Weiterlesen

B47 – Gegner sperrt hoch – was tun?

Gegner sperrt hoch – was tun? Board 11 beim Tea time-Turnier des DBV am 22.Mai. Es wird an 53 Tischen gespielt. Beide Parteien sind in Nichtgefahr.

Der Start

West eröffnet 1 und Nord sperrt mit 3♠.

Gegner sperrt hoch - was tun? Reizbeginn

Nun kommt Ost mit folgender Hand

Gegner sperrt hoch - was tun? Verteilung Ost

Gegner sperrt hoch – was tun? Bitte vor dem Weiterlesen ein Gebot abgeben.

17
Das nächste Gebot

Weiterlesen