Bietsystem Forum D Plus

Das Bridge Bietsystem Forum D Plus wurde vom Deutschen Bridgeverbands (DBV) aus dem französischen System “Majeure cinquième” weiterentwickelt. Kurzbeschreibungen von Forum D Plus sind im Internet veröffentlicht. Zum Erlernen des Bietsystems hat der DBV mehrere Bücher herausgegeben. Zur Reizung und zur Spieltechnik wurden auch eine Reihe von CDs entwickelt, die im Handel erhältlich sind.

Die Kurzbeschreibungen vom Bridge Bietsystem Forum D Plus sind aufgeteilt in

  1. Die ungestörte Reizung: Der Gegner mischt sich nicht in die Reizung ein
  2. Die Gegenreizung: Der Gegner eröffnet und wir mischen uns in die Reizung ein
  3. Wettbewerbsreizung: beide Parteien geben Gebote beim Reizen ab

Kurse zum Erlernen von Forum D Plus  werden in München angeboten von

  • den meisten Münchner Bridgeclubs
  • der Volkshochschule München
  • verschiedenen Bridgelehrern, z.B. Udo Kasimir und Guido Hopfenheit

Mein Bietsystem basiert auf Forum D plus des Deutschen Bridgeverbands. In einigen Punkten habe ich spezielle Vereinbarungen, die sich nicht mit dem offiziellen Bietsystem decken. Die genaue Beschreibung wird untergliedert in:

  1. Ungestörte Reizung
  2. Gegenreizung
  3. Die Wettbewerbsreizung
  4. Markierung: hier wird die Markierung “Attitude” erklärt, die ich mit einem Partner spiele
  5. Kompetitive Reizung nach 1 SA: es gibt unterschiedliche Szenarien, abhängig davon ob man selbst oder der Gegner eröffnet hat.