B92 – Gegenspiel mit Double Dummy Analyse

Gegenspiel mit Double Dummy Analyse wäre hilfreich gewesen bei der Qualifikation für den DBV Online Cup am 11. Dez, abends. Gespielt wird an 24 Tischen. Bei Board 5 ist ein gutes Ausspiel gefragt.

Die Reizung

Reizung

Die Gegner auf Ost/West sind mit einer schnellen Reizung im Pik-Vollspiel, gespielt von Ost.

Der Angriff

Verteilung Süd

Nun bin ich auf Süd am Ausspiel mit dieser Hand. Pik und Karo kommen aus meiner Sicht nicht in Frage. Der Angriff mit Coeur-König wäre nur dann gut, wenn der Partner zumindest den Buben hat. Der Angriff mit Treff-Buben ist nicht so aggressiv, aber die Gefahr damit dem Gegner zu helfen, ist wesentlich geringer als bei Coeur.

Weiterlesen

B87 – Der richtige Abwurf schlägt den Kontrakt

Der richtige Abwurf schlägt den Kontrakt beim Tea time-Turnier des DBV am 14. November. Bei Board 4 muss man sich in Stich 10 entscheiden und hat hoffentlich den bisherigen Spielverlauf im Kopf.

Die Reizung

Die Reizung verläuft ohne unsere Beteiligung und endet im Coeur Vollspiel, gespielt von Nord.

Reizung

Der Angriff

Ost muss mit folgendem Blatt angreifen. Süd hat ein 5-er Karo und ein 4-er Treff gezeigt, Nord vermutlich ein 6-er Coeur.

Verteilung Ost - Angriff

In Frage kommen Pik als nicht gereizte Farbe und die Sequenz in Karo. Was wäre Ihre Wahl?

5
B87 Der Angriff gegen 4 Coeur

Weiterlesen

B77 – Das Tempo entscheidet beim Gegenspiel

Das Tempo entscheidet beim Gegenspiel. Board 12 beim DBV Turnier auf BBO am 22. September.

Die Reizung

Ich zeige in der Reizung einen Weak two in Pik und der Gegner landet in 3 SA.

Reizung

Der Angriff

Weak two Hand

Ich spiele Pik Dame aus, um mir den Dummy anschauen zu können.

Dummy

Der Gegner duckt meinen Angriff und ich muss zum zweiten Stich ausspielen. Mein Partner hat die Pik 9 zugegeben. Was soll ich daraus schließen?

  • ein Single ?
  • ein Double (wir markieren hoch-niedrig) ?
  • ein Farbvorzugssignal ?

Nach Ansicht des Dummies ist es klar, dass der Gegner versuchen wird die Karos hochzuspielen. Wir müssen also den Vorteil am Stich zu sein dazu nutzen, unsere beste Farbe schneller zu entwickeln. Aber welche ist das?

Der Gegner sollte für seine Reizung mindestens 25 F haben. Da ich nur 6 F habe, bleiben für meinen Partner noch maximal 9 F. Mit welcher Karte würden Sie unter dieser Voraussetzung fortsetzen?

8
B77 Überlegungen beim Gegenspiel

Weiterlesen

B73 – Mutig klein bleiben im Gegenspiel zahlt sich aus

Mutig klein bleiben im Gegenspiel zahlt sich aus. Hand 9 im DBV-Abendturnier vom 26.8.21.

Verteilung West - Angriff

Mit dieser Hand müssen sie zunächst auf West gegen 3SA von Süd einen Angriff finden:

Die Reizung

Was greifen sie nach folgender Reizung an?

Reizung 1

Dabei wird 1 Treff als vorbereitend (mind. 1) alertiert und 2 Pik fragt nach Pik-Stopper. Überlegen sie bitte zunächst, was sie in diesem Fall angreifen würden, bevor sie weiterlesen.

Würden sie eine andere Karte angreifen, wenn die Reizung so abläuft, dass der Gegner nicht zwischenreizt, wie z.B. in folgender Reizung?

Reizung 2

Diese Reizung zeigt eine starke Hand mit langen Treffs.

Auch hier legen sie sich fest, bevor sie weiterlesen.

Weiterlesen