B2 – Großschlemm mit Spiral Scan gereizt

Bei der Reizung eines Großschlemms sollten möglichst keine wichtigen Figuren fehlen. Mit Spiral Scan kann man sehr effizient nach bestimmten Figuren fragen. Die folgende Verteilung wurde bei der Paarliga auf Regionalebene am 28.Okt 2018 in Augsburg gespielt.

Eröffnung mit Multi Karo

Mein Partner eröffnet bei Board 8 auf West mit folgendem Blatt 2K (Multi-Karo).

Nord passte und ich hatte folgendes Blatt:

Die Schlemmreizung

Die Reizung verlief nun folgendermaßen (ab der Ass-Frage wird mit diesem Partner Spiral scan gespielt):

  • 2K: Multi-Karo, weak two in Oberfarben (OF), SA mit 22-23FL, 4441-Verteilung mit 18-22F
  • 2SA: ab 15FL
  • 3T: max. weak two in OF
  • 3K: Frage nach OF
  • 3C: 6-er Pik
  • 4SA: Ass-Frage
  • 5T: 4 oder 1 von 5 keycards
  • 5K: Frage nach Trumpf-Dame, ab hier mit der Konvention Spiral Scan
  • 5P: Trumpf-Dame, kein Treff-König
  • 6T: Frage nach Coeur-König
  • 6C: Coeur-König vorhanden

Das Ergebnis

Der Score war nicht schlecht. Der Top-Kontrakt war allerdings 7SA. Wenn  Pik  normal steht kann man 13 Stiche zählen, wenn nicht dann fällt auch 7 Pik. Nachfolgend die gesamte Verteilung für diesen Großschlemm:

Anmerkungen zu dieser Boardbesprechung wie immer gerne über die Kommentarfunktion

2 Gedanken zu „B2 – Großschlemm mit Spiral Scan gereizt“

Schreibe einen Kommentar