B60 – Den Schnitt möglichst vermeiden

Den Schnitt möglichst vermeiden beim SA-Kontrakt. Board 9 beim Turnier des BC München-Lehel am 2. Juli.

Die Reizung

Nord ist Teiler und könnte einen schwachen Zweifärber mit 6,5 Verlierern eröffnen, wenn man das vereinbart hat. Dann könnte die Reizung folgendermaßen ablaufen (siehe auch Zweifärber-Eröffnungen, Variante 2):

Verteilung Nord - Zweifärber
Verteilung Süd - starke Hand

Weiterlesen

B57 – Eine Freak-Hand für Mutige

Eine Freak-Hand für Mutige war Board 19 beim Realbridge Turnier des BC München-Lehel am 2. Juli. Leider habe ich das Turnier nicht gespielt.

Die Reizung

Süd ist Teiler und passt jetzt kommt West mit dieser Hand an die Reihe

Eine Freak-Hand für Mutige, Verteilung West

Man hat zwar nur 8 Figurenpunkte, aber auch nur 4 Verlierer. Ab einer 5-er Länge in einer Farbe zähle ich für die fehlenden Figuren Ass, König und Dame jeweils 1 Verlierer und für einen fehlenden Buben 0,5 Verlierer. Bei diesem Blatt also 1,5 Verlierer in Pik und 2,5 Verlierer in Coeur.

Weiterlesen

B34 – Sprung ins Glück bringt den Top

Board 13 aus dem DBV-Nachteulen-Turnier vom 8.4.21. Eine interessante Verteilung mit einem starken Zweifärber beim Gegner. Er hat den nicht legbaren Schlemm in zwei Farben als einziger gefunden – und auch korrekt abgespielt.

Die Reizung

Ich bin auf Nord Teiler mit folgender Hand,

die an 53 Tischen jeder mit 1 Karo eröffnet hat. Ost passt immer und bei uns passt auch der Partner mit der sechsten Pik 9, aber nur zwei Punkten. Er weiß mit Double Karo, dass ich nach unserem System (nicht Forum D) mindestens 5 Karos habe. Das macht auch die Mehrzahl der anderen Südspieler so, aber abhängig vom System gibt es auch einige 1Pik- oder 2 Pik-Antwortende.

Auf das Passe von Süd kontriert West in 4. Hand auf. Ich passe, da ich nach dem Kontra noch nicht mein 4-er Pik offenlegen will. Der Partner würde sich noch mal melden, wenn es opportun wäre. West bietet 1SA und Partner passt systemgemäß. Jetzt kommt aus heiterem Himmel von West das Gebot von 6 Treff(!!), das zum Endkontrakt wird.

Weiterlesen