B108 – Die Frage nach dem Halbstopper

BBO-Turnier des DBV am 2. März vormittags, Board 11. Die Frage nach dem Halbstopper in einer Farbe kommt dann auf, wenn man keinen Fit in den Oberfarben findet aber genug Punkte für das Vollspiel hat. Dann ist 3 SA der beste Kontrakt, vorausgesetzt man hat Stopper in allen Farben. Manchmal muss auch ein Halbstopper reichen.

Die Reizung

Nord und Süd beteiligen sich nicht an der folgenden Reizung. West eröffnet mit folgendem Blatt und Ost forciert die Reizung bis zum Vollspiel:

B67 – Wer ist hier der gefährliche Gegner?

Wer ist hier der gefährliche Gegner? Diese Frage galt es zu beantworten beim Teamturnier des BC München I am 22. Juli.

Die Reizung

Die Reizung verläuft ohne Mitwirkung des Gegners.

Reizung

Wer ist hier der gefährliche Gegner?

Als Ausspiel kommt Karo 8 von West und der Alleinspieler auf Süd sieht den Dummy auf Nord.

Verteilung Nord
Verteilung Süd

Weiterlesen

B58 – Die Suche nach dem 9. Stich

Die Suche nach dem 9. Stich war die Herausforderung bei Board 15 im Turnier des BC München I am 21. Juni.

Die Reizung

Der Teiler Süd hat 21 Punkte und eine semi-ausgeglichene Hand. Je nach Vereinbarung und Temperament wurde diese Hand mit 1 Pik, 2 Karo (Multi-Karo) oder mit 2 SA eröffnet. An allen 5 Tischen war 3 SA der Endkontrakt.

Reizung
Verteilung Nord
Die Suche nach dem 9. Stich - Verteilung Süd

Das Ausspiel

Bis auf einen Tisch wurde immer mit Coeur angegriffen, egal ob der Kontrakt von Nord oder von Süd gespielt wurde.

Weiterlesen

B55 – Konvention 2Coeur nach 1K>2T

Reizung mit der Konvention 2Coeur nach 1K>2T: Diese Konvention hätte man bei Board 24 beim Teamturnier des BC München I am 17.Juni gut einsetzen können.

Die Reizung

West eröffnet mit 1 Karo, Nord passt und Ost hat 18 F und damit potentiell Schlemminteresse.

Verteilung Ost

Das natürliche Gebot ist 2 Treff, forcierend für den Partner und selbstforcierend. Um herauszufinden, ob ein Schlemm möglich ist, sollte der Eröffner jetzt sein Blatt genauer beschreiben. Hierbei hilft eine Konvention die auch im Lehrbuch zur ungestörten Reizung genauer beschrieben ist (ab Seite 404).

Weiterlesen