B202 – Eine wilde Verteilung führt zur wilden Reizung

Board 13 beim Paarturnier im Bridgedomizil am 1. März 2024. Beide Parteien sind in Gefahr. Gespielt wurde das Board an 6 Tischen. Eine wilde Verteilung führt zur wilden Reizung.

Die Sperreröffnung

Nord ist Teiler und eröffnet sofort mit 3♠. Ost hat zwar einige Punkte, aber keine geeignete Verteilung, muss also ein Pass legen. Jetzt kommen Sie auf Süd mit diesem Blatt:

Was bieten Sie auf die 3♠-Eröffnung Ihres Partners?

  • Pass
  • 4♣
  • 4
  • 4♠

Weiterlesen

B200 – Einfache Reizung – komplexer Spielplan

Board 8 beim Weihnachtsturnier des BC München-Lehel am 10. Dezember 2023. Hier gilt das Motto: Einfache Reizung – komplexer Spielplan.

Einfache Reizung

Einfache Reizung

West eröffnet mit 1SA (15-17FL), über den Stayman findet man den Fit in Coeur und West nimmt die Einladung mit Maximum an.

Gegen 4 von West greift Nord mit 7 an und Ost legt seine Karten auf den Tisch:

Verteilung West - Alleinspieler
Alleinspieler
Verteilung Ost - Dummy
Dummy

Weiterlesen

B198 – Hier bestimmen die Übergänge den Spielplan

Am 3: Februar 2024 war der zweite Spieltag in der Teamliga des Bridgesportverbands Südbayern mit den Durchgängen 3 und 4. Gleich im dritten Board am Vormittag wurde der Alleinspieler vor eine schwierige Aufgabe gestellt: hier bestimmen die Übergänge den Spielplan. Das Board wurde an 16 Tischen in der Regionalliga und der Landesliga 1 gespielt.

Die Reizung

die Schlemmreizung

Die Reizung dürfte an den meisten Tischen, die den Schlemm erreicht haben, so oder so ähnlich verlaufen sein. Nach der Ass-Frage stellt Nord fest, dass alle keycards vorhanden sind und sagt den Kleinschlemm in Pik an.

Die erste Analyse

6♠ wurde immer von Nord gespielt und als Angriff kam die D von Ost.

Verteilung Nord - Alleinspieler
Alleinspieler
Verteilung Süd - Dummy
Dummy

Nord ist nach Ansicht des Dummies nicht begeistert. Die beiden Hände ergänzen sich nicht. Auf beiden Seiten gibt es eine lange Nebenfarbe mit Kürze beim Partner. Man wird also versuchen eine der beiden Farben hochzuspielen, aber welche?

Weiterlesen

B168 – Die Entscheidung fällt im dritten Stich

Board 19 beim Paarturnier des Bridgedomizils am 31. März 23. Gespielt wurde an 6 Tischen. Die Entscheidung über Sieg oder Niederlage fällt im dritten Stich bei diesem Board.

Die Reizung

Nach der 1♠-Eröffnung von Süd und der Fitbestätigung von Nord erfolgt die Einladung zum Vollspiel (17-19FV). An fast allen Tischen wurde die Einladung angenommen.

Der Angriff

West greift mit 7 an, wenn für das erste Ausspiel 3./5 vereinbart ist.

Verteilung Nord
Verteilung Süd

Die Verliererzählung von Süd ergibt folgendes Bild:

  • Pik: 0-1 Verlierer
  • Coeur: 0 Verlierer
  • Karo: 1-2 Verlierer
  • Treff: 1-2 Verlierer

Der Alleinspieler legt auf Nord 8 und Ost gewinnt den Stich mit B. Anschließend zieht Ost das A ab, auf das West 3 zugibt. Bei der Ausspielvereinbarung 3./5. bedeutet das höchstwahrscheinlich ein Double in Karo bei West.

Die Entscheidung fällt im dritten Stich

Ost spielt im dritten Stich die D nach. Ihr K ist jetzt hoch und Sie können entweder einen Verlierer abwerfen oder die D stechen.

Situation nach 2 Stichen - Die Entscheidung fällt im dritten Stich

Was wäre Ihre Entscheidung als Alleinspieler?

  • 9 abwerfen
  • mit 3 stechen
  • mit 10 stechen
  • mit A stechen

Weiterlesen